Unterschied Garmin eTrex Touch 25 und 35

Christian

Administrator
Teammitglied
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Garmin eTrex 25 und 35?
Diese Frage wird mir sehr oft gestellt.

Die Antwort ist: nicht viel - es sind exakt drei Unterschiede:
  1. Gehäusefarbe
  2. barometrischer Höhenmesser
  3. ANT+ und Bluetooth Verbindung
Gehäuse
Das eTrex Touch 25 hat ein blaues Gehäuse und das eTrex Touch 35 ein graues Gehäuse. Ansonsten gibt es rein äußerlich keine Unterschiede.

Barometrischer Höhenmesser
Hier bitte nicht falsch verstehen: auch das Garmin eTrex 25 misst dir die Höhe, jedoch "nur" über den GPS Empfänger. Das eTrex Touch 35 kann die Höhe noch zusätzlich über einen Luftdrucksensor messen. Je nach Wetterlage, solltest du diesen aber vor jeder Tour kalibrieren.
Die Höhenmessung rein über GPS funktioniert übrigens erstaunlich gut und somit lege ich auf diesen zusätzlichen Sensor nicht all zu viel Wert.

ANT+ und Bluetooth Verbindung
Mit der Bluetooth Schnittstelle, kannst du das eTrex Touch 35 mit deinem Smartphone verbinden und so deinen Standort z.B. für Live-Tracking freigeben. Du kannst theoretisch auch sehen, wenn du Nachrichten auf deinem Handy empfängst, jedoch habe ich das in meinem Praxistest nicht geschafft. Hier würde mich sehr interessieren, ob das schon bei jemanden geklappt hat. Falls ja, bitte einmal unten antworten :)

ANT+ ist da schon eher interessant, da du externe Sensoren wie Herzfrequenzmesser, Temperatursensor (Garmin Tempe), etc. verbinden kannst.

Zwei Dinge, die immer wieder für Unklarheit sorgen:​


Magnetischer Kompass beim eTrex Touch
Beide Modelle haben einen integrierten, elektronischen 3-Achsen-Kompass d.h. du kannst dich auch am Stand drehen und dir wird die richtige Richtung angezeigt.

Live Geocaching beim eTrex Touch
Nein! Das eTrex Touch 35 hat zwar eine Bluetooth-Verbindung. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass Live Geocaching unterstützt wird. Das kann nur der größere Bruder (oder Schwester?), die Oregon 700er-Serie.
 
Oben