Garmin Edge schaltet sich bei Kälte ab - Akkulaufzeit bei Kälte

Christian

Administrator
Teammitglied
Garmin Geräte mit internem Akku, schalten sich bei extremen Minusgraden nach einer gewissen Zeit selbst ab. Das hat nicht zwingend mit Garmin zu tun, sondern mit den verbauten Lithium-Ionen Akkus. Das Problem tritt also auch bei Smartphones, Kameras, etc. auf.

Betroffen sind Geräte mit internem Akku wie das GPSMAP 66sr, GPSMAP 66i, Edge-Serie, etc.
Garmin Forerunner, Fenix, usw. sind nicht davon betroffen, da diese am Handgelenk getragen werden und somit nie solchen Temperaturen ausgesetzt sind.

Bei niedrigen Temperaturen, wie z.B. -14°C, schalten sich die Geräte ab, obwohl der Akku faktisch nicht leer ist. Sobald sich das Gerät wieder aufgewärmt hat, besteht noch eine Restkapazität von rund 50%.

Hier ein kurzes Video zu diesem Thema:

Garmin Akku im Kältetest
 
Oben